Episode 2

Die Podcast-Quizshow
Die Podcast-Quizshow
Episode 2
/

Es gibt ab dieser Episode eine Regeländerung: Falsche Antworten führen nicht mehr zum Verlieren der Spielrunde. So entstehen spannendere und unterhaltsamere Spiele. Und zwar nicht zu knapp.

Wenn du mitspielen möchtest, findest du hier alle Aufgaben der Episode:

Spiel 1

Kofferpacken

Ihr spielt das gute, alte Spiel „Ich packe meinen Koffer und nehme mit“. Der Gewinner des Münzwurfs beginnt. Ihr antwortet im Wechsel, wobei ihr die bisher in den Koffer gepackten Gegenstände in der richtigen Reihenfolge wiederholt und einen neuen Gegenstand hinzufügt. Wer einen falschen Gegenstand nennt oder die Reihenfolge nicht einhält, verliert das Spiel. Ihr beginnt jede Runde mit „Ich packe meinen Koffer und nehme mit“. Jeder neue Gegenstand kann mit EINER Eigenschaft kombiniert werden, das heißt: „rosa Nilpferd“ wäre zulässig, „35jähriges, blindes rosa Nilpferd mit drei Beinen“ nicht. Ob ein Gegenstand als richtig genannt gilt, entscheidet der Spielleiter. Für dieses Spiel gibt es 1 Siegpunkt.

  1. iPad
  2. Lippenstift
  3. zwei Katzen
  4. spannendes Buch
  5. Jürgen-Kluckert-Pappaufsteller
  6. acht bunte Unterhöschen
  7. superkalifragilistisch expiallegorischer Regenschirm
  8. Bibel
  9. Achterbahn-Modellbauset
  10. weiß irisierender Nagellack
  11. getragene Altherrenwindeln
  12. brauner Cordstoff

Spiel 2

Stimmt das denn auch?

Ich lese euch jeweils eine Behauptung vor. Anschließend müsst ihr raten, ob diese der Wahrheit entspricht oder nicht. Dazu benutzt ihr euer Whiteboard. Wenn ihr glaubt, dass die Behauptung stimmt, macht ihr einen Haken, wenn ihr glaubt, dass sie nicht stimmt, macht ihr ein Kreuz. Für jede richtige Einschätzung gibt es 1 Punkt. Das Spiel gewinnt, wer zuerst 4 Punkte erreicht. Bei Unentschieden entscheidet eine Schätzfrage. Für dieses Spiel gibt es 2 Siegpunkte.

  • Alle vier Töchter von Karl Marx erhielten den Namen Gertrud, benannt nach seiner Frau Gertrud Marx.
  • Pandas können eine Schwangerschaft vortäuschen, um mehr Essen von ihren Pflegern zu bekommen.
  • In Äthiopien hat das Jahr 13 Monate.
  • Blondes Haar mit braunen Augen ist die seltenste Kombination von Haar- und Augenfarbe.

Spiel 3

Jetzt kommt die Reihenfolge

Ich nenne euch Begriffe aus einem bestimmten Bereich: Zum Beispiel die zehn letzten US-Präsidenten. Einer der Präsidenten ist bereits vorgegeben. Ihr antwortet im Wechsel und müsst nun einen der anderen Begriffe richtig einordnen, in dem Fall, welcher Präsident früher oder später im Amt war. Der Gewinner des Münzwurfs entscheidet, wer beginnt. Für jeden richtig einsortierten Begriff gibt es einen Punkt. Wer mehr Punkte erreicht, gewinnt das Spiel. Bei Unentschieden entscheidet eine Schätzfrage. Für dieses Spiel gibt es 3 Siegpunkte.

  • Madonna (1958)
  • Janet Jackson (1966)
  • Kylie Minogue (1968)
  • Sia (1975)
  • Christina Aguilera (1980)
  • Beyoncé (1981)
  • Katy Perry (1984)
  • Lana del Rey (1985)
  • Lady Gaga (1986)
  • Rihanna (1988)
  • Taylor Swift (1989)
  • Cardi B (1992)
  • Dua Lipa (1995)
  • Lorde (1996)
  • Billie Eilish (2001)

Spiel 4

Wer war das?

Ich lese euch das Zitat einer prominenten Person vor. Anschließend nenne ich euch drei Namen. Wenn wisst, von welchem der drei Genannten das Zitat stammt, schreibt den Namen auf euer Whiteboard. Für jedes richtig zugeordnete Zitat gibt es 1 Punkt. Das Spiel gewinnt, wer zuerst 4 Punkte erreicht. Bei Unentschieden entscheidet eine Schätzfrage. Für dieses Spiel gibt es 4 Siegpunkte.

  • „Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.“
    a) Steve Jobs
    b) Che Guevara
    c) Rudi Dutschke
  • „Wir sind so rechts, wie Adolf Hitler links war – kein bisschen.“
    a) Till Lindemann
    b) Robbie Williams
    c) Björn Höcke
  • „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen. Sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
    a) Vasco da Gama
    b) Käpt’n Blaubär
    c) Antoine de Saint-Exupéry
  • „Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht.“
    a) Steffen Hennsler
    b) Franz von Assisi
    c) Paul McCartney
  • „Ich will lieber ein kalter Krieger sein als ein warmer Bruder.“
    a) Michail Gorbatschow
    b) Franz Josef Strauß
    c) Rosa von Praunheim
  • „Ich habe einen Tag gehabt, danach würde selbst der heilige Franz von Assisi Babys in den Hintern treten.“
    a) Douglas Adams
    b) Micky Beisenherz
    c) Franz von Assisi
  • „Kritik von Leuten über zwölf interessiert mich überhaupt nicht.“
    a) Enid Blyton
    b) Dan Brown
    c) Michael Jackson
  • „Die Menschenwürde ist antastbar.“
    a) Ulrike Meinhof
    b) George Orwell
    c) Wladimir Putin
  • „Düfte sind die Gefühle der Blumen.“
    a) Patrick Süßkind
    b) Hildegard von Bingen
    c) Heinrich Heine
  • „Wenn Schimpansen Gewehre und Messer hätten und wüssten, wie man mit ihnen umgeht – sie würden sie benutzen wie der Mensch.“
    a) Charles Darwin
    b) Charlton Heston
    c) Jane Goodall
  • „Der große Reichtum unseres Lebens, das sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen.“
    a) Johann Wolfgang von Goethe
    b) Hans Christian Andersen
    c) Josef Stalin

Spiel 5

Songtexte ergänzen

Ich lese euch Auszüge aus den Texten bekannter Musikstücke vor. Nach kurzer Zeit stoppe ich, und ihr müsst die nächste Textzeile nennen oder die unterbrochene Zeile ergänzen. Wenn ihr wisst, wie sie lautet, schreibt sie auf euer Whiteboard. Ist die Antwort korrekt, gibt es einen Punkt. Das Spiel gewinnt, wer zuerst 4 Punkte hat. Bei Unentschieden entscheidet eine Schätzfrage. Für dieses Spiel gibt es 5 Siegpunkte.

  • Reinhard Mey – Über den Wolken
    Über den Wolken
    Muss die Freiheit wohl grenzenlos sein
    Alle Ängste, alle Sorgen
    Sagt man
    Blieben darunter verborgen
    Und dann
    Würde was uns groß und wichtig erscheint
    Plötzlich…
  • Matthias Reim – Verdammt ich lieb dich
    Verdammt, ich lieb dich
    Ich lieb dich nicht
    Verdammt, ich brauch dich
    Ich brauch dich nicht
    Verdammt, ich will dich
    Ich will dich nicht
    Ich…
  • Aqua – Barbie Girl
    I’m a Barbie girl, in the Barbie world
    Life in plastic, it’s fantastic
    You can brush my hair, undress me everywhere
    Imagination, life…
  • Michael Jackson – Billie Jean
    Billie Jean is not my lover
    She’s just a girl who claims that I am the one
    But the kid…
  • Jürgen von der Lippe – Guten Morgen, liebe Sorgen
    Guten Morgen, liebe Sorgen
    Seid ihr auch schon alle da?
    Habt ihr auch so gut geschlafen?
    Na…
  • Tic Tac Toe – Warum
    Und warum?
    Nur für den Kick, für den Augenblick?
    Und warum?
    Nur für ein…
  • DJ Ötzi – Anton aus Tirol
    Ich bin so schön
    Ich bin so doll
    Ich bin der Anton aus Tirol
    Meine gigaschlanken Wadeln
    San der Wahnsinn für die Madeln
    Mei Figur a…
  • Michael Wendler – Sie liebt den DJ
    Sie liebt den DJ
    Sie liebt den DJ
    Und sie tanzt in die Nacht
    Und träumt sich mit ihm fort
    Sie kennt jeden Song
    Und stellt sich ins Licht
    Doch er…

Spiel 6

Rückwärts hören

Ihr hört gleich Ausschnitte aus bekannten Musikstücken. Die jedoch allesamt rückwärts eingespielt werden. Wenn ihr trotzdem wisst, um welchen Song es sich handelt, schreibt den Titel auf euer Whiteboard. Ist eure Antwort korrekt, gibt es einen Punkt. Gesucht ist der eigentliche Titel, etwaige Angaben in Klammern können ignoriert werden. Der Interpret ist egal. Das Spiel gewinnt, wer zuerst 4 Punkte hat. Bei Unentschieden entscheidet eine Schätzfrage. Für dieses Spiel gibt es 6 Siegpunkte.

Spiel 7

Schätz Mal, Schätzeken

Ich stelle euch Schätzfragen aus unterschiedlichen Bereichen, die ihr beide beantworten sollt. Schreibt eure Antworten auf euer Whiteboard. Wer näher an der richtigen Antwort dran ist, gewinnt einen Punkt. Das Spiel gewinnt, wer zuerst 4 Punkte hat. Bei Unentschieden entscheidet eine zusätzliche Schätzfrage. Für dieses Spiel gibt es 7 Siegpunkte.

  • Wie viele Tore hat Miroslav Klose als Rekordtorschütze bei Fußballweltmeisterschaften erzielt?
  • Wie oft ist in dem Song „She loves you“ von den Beatles das Wort „yeah“ zu hören?
  • Wie lang ist der Fernsehsketch „Dinner for one“?
  • Wann war die Unke das „Tier des Jahres“? (seit 1992)

Spiel 8

Mehr! Mehr!! Mehr!!!

Ich stelle euch Fragen, zum Beispiel: Wer waren die zehn letzten US-Präsidenten? Ihr antwortet im Wechsel. Der Gewinner des Münzwurfs entscheidet, wer beginnt. Ihr habt jeweils fünf Versuche. Für jeden richtig genannten Begriff gibt es einen Punkt. Bei Unentschieden entscheidet eine Schätzfrage. Für dieses Spiel gibt es 8 Siegpunkte.

Die 10 flächenmäßig größten Länder der Erde

  1. Russland (17.098.242 Quadratkilometer)
  2. Kanada (9.984.670 Quadratkilometer)
  3. USA (9.833.517 Quadratkilometer)
  4. China (9.596.960 Quadratkilometer)
  5. Brasilien (8.515.770 Quadratkilometer)
  6. Australien (7.741.220 Quadratkilometer)
  7. Indien (3.287.263 Quadratkilometer)
  8. Argentinien (2.780.400 Quadratkilometer)
  9. Kasachstan (2.724.900 Quadratkilometer)
  10. Algerien (2.381.741 Quadratkilometer)